Sz. Varga Ágnes (Kabó)

Künstlerportrait

Geburtsjahr: 1959

Todesjahr: 2019

Geburtsort: Szentendre 

Nationalität: Ungarisch

Studium

1978 schloss sie die Höhere Schule für Bildende und Angewandte Kunst mit einem Abschluss in Dekorativer Malerei ab.

Meister

Stilrichtung

Malerin, Grafikerin

Lebenslauf & Mehr

Sie wurde 1959 in Szentendre geboren. 1970 trat sie in den Beruf der bildenden Künste der Stadt ein. Ihre damaligen Leiter waren die Maler János Pirk und Sándor Markó, von denen sie lebenslange Erfahrungen erhielt. 1978 schloss sie die Höhere Schule für Bildende und Angewandte Kunst mit einem Abschluss in Dekorativer Malerei ab. Seit 1989 stellt sie regelmäßig in Gruppen- und Einzelausstellungen aus. Sie ist Mitglied der KAPOS ART Association of Fine and Applied Arts, der Szentendre Graphic Workshop, der National Association of Hungarian Artists und des Lajos Vajda Studios in Szentendre. Mischtechnik (hauptsächlich Papierkohle, Pastell und Tempera) spielt eine große Rolle in ihrer Arbeit, aber sie arbeitet auch gerne mit Ölfarben. Neuerdings experimentierte sie auch mit Siebtechnik.

Einzelausstellungen:

  • 1991-93 Café Nostalgie, Szentendre
  • 1995-99 Zunftgalerie, Szentendre
  • 1997
    • Kellergalerie Újlipótváros, Budapest
    • Galerie ÖKO, Budapest
    • SMK Kapos Art Gallery, Kaposvár (mit dem Künstler László Szlaukó)
  • 1998 Lajos-Vajda-Studio, Szentendre
  • 1999
    • Zeitgenössische Galerie, Tatabánya (mit dem Maler Magdi Gondi)
    • Galerie Kaposfüred (mit László Kovács, Handwerker)
  • 2001
    • Galerie Horváth-Lukács, Nagycenk
    • Kalis, Polen
  • 2004 „Friseurwerkstatt“, Szentendre.

Gruppenausstellungen:

  • 1994 Biennale für Porträts, Hatvan
  • 1996
    • Grafikbiennale, Miskolc
    • Pastellbiennale, Esztergom
  • 1993-97 Internationale Mail-Art-Ausstellung, Kaposvár
  • 1995-98 20×20-Festival, Fony
  • 1997 Böhmische Galerie, Szentendre
  • 1998 „Treffen“, Galerie Újpest, Budapest
  • 1999-2000 Kunstmühle, Szentendre
  • 2000 Pariser Kunstfestival, Frankreich
  • 2002
    • Neue Komitatsausstellung Pest, Szentendre
    • Jubiläumsausstellung von Lajos Vajda Studio, Műcsarnok, Budapest
  • 2003 „Die Wege der Seele“, Galerie Vigadó, Budapest.

Interessieren Sie sich für Werke dieses Künstlers? Kontaktieren Sie uns gerne unter +36 995 32 210 oder schreiben Sie uns auf unter galeria@horvath-lukacs.hu.

Kategorie:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Sz. Varga Ágnes (Kabó)“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.